Myrte, LaborbeagleMyrte Portrat

    geb. am 31.12.2013

    Hündin, unkastriert

    Ansprechpartner: Ursel Schlitt (Tel. 06692 - 8593)

 

Mein Name ist Myrte und ich wurde am 31.12.2013 geboren. Ich bin eine kleine, zierliche Beagle-Dame mit einem ruhigen Gemüt. Obwohl ich mich natürlich über ganz viel Aufmerksamkeit freue, bevorzuge ich ein ruhiges Umfeld, ohne viel Trubel. Falls ich Teil einer Familie werde, wünsche ich mir deshalb, dass die Kinder schon etwas älter sind

Myrte1    Myrte2    Myrte3

Wie beinahe jeder Beagle bin ich sehr verfressen und lerne deshalb sicher schon bald mehr Kommandos, da ich leider derzeit nur „Sitz“ beherrsche. An der Leine gehe ich dafür aber schon problemlos. Langen Spaziergängen steht also nichts im Weg und über eine ausgiebige Kuscheleinheit hinterher würde ich mich auf jeden Fall freuen.

Auch mit anderen Hunden tobe ich gerne herum. Dabei vertrage ich mich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden meist gut. Katzen finde ich ebenfalls in Ordnung, solange sie nicht zu aufdringlich sind. Obwohl ich es mag mit anderen Hunden zu spielen, würde ich trotzdem ein Zuhause bevorzugen in dem ich die Prinzessin sein darf.

Und wenn du findest, dass wir so richtig gut zusammenpassen würden, ruf doch meine Vermittlerin an.

 

 

Frieda, FBIFrieda1

geb.  2013

Hündin, unkastriert

 

Ansprechpartner: Stephan Bast (Tel. 0351 - 422 44 08 oder 0157 - 723 653 75) und Steffi Braune (0173 - 94 88 619)

 

 

Mein Name ist Frieda und ich bin eine fünfjährige, unkastrierte FBI-Hündin. Zudem bin ich 2015 stolze Mutter geworden. Baden finde ich super, ebenso lange Spaziergänge. Mir macht es Spaß zu spielen und zu trainieren. Ich zeige auch gerne alle Kommandos die ich schon beherrsche und genieße es zur Belohnung den Bauch gekrault zu bekommen.

Allerdings bin ich schwierig im Umgang mit anderen Hunden und hätte gerne ein Zuhause für mich alleine, weshalb ich dringend ein Herrchen brauche, das sich der Verantwortung bewusst ist und Hundeerfahrung mitbringt. Ich verstehe mich super mit Katzen und ältere Kinder mag ich auch, aber Gassi gehe ich lieber mit Herrchen oder Frauchen.

Frieda2   Frieda3 

  

    Elsie, LaborbeagleElsie Portrat

    geb. am 20.05.2008

    Hündin, kastriert

    Ansprechpartner: Ursel Schlitt (Tel. 06692 - 8593)

 

 

 

Elsie darf nach 10 Jahren das Labor verlassen! Nun sitzt sie dort "auf gepackten Koffern" und wartet auf Menschen, die ihr mit Geduld und Liebe das neue Leben ausserhalb des Labors zeigen möchten.

Sie ist eine ganz liebe, freundliche Hundedame und möchte nun das Leben genießen. Lange Spaziergänge, ein kuscheliges Plätzchen und viele Streicheleinheiten wünschen wir uns für Elsie.

Die kleine Beaglehündin ist eine ganz aufmerksame Beobachterin, die es sicher rasch lernen wird, bei ihren Menschen die richtigen Knöpfchen zu drücken.

Und wenn Sie Ihr Herz auch eher an die wundervollen Grauschnäuzchen verlieren, als an das "junge Gemüse", könnte Elsie genau das Herzchen sein, das in Ihrer Familie noch fehlt. Sie müssen sich nur noch mit Elsies Vermittlerin in Verbindung setzen ;-)

 Elsie

 

     Lara, Laborbeagle20120109

     geb. am 17.10.2012

     Hündin, unkastriert, ca. 12,5 kg

     Ansprechpartner: Roswitha Schnabel (Tel. 06591 - 985 402)

    

 

Lara ist auf der Suche nach dem Glück – und dafür braucht sie nicht viel: ein warmes Plätzchen, beaglegerechte Futtermengen, aber vor allem Menschen, die sie mit offenen Armen und offenem Herzen empfangen und ihre Liebe erwidern. Lara ist eine Schönheit mit ganz großem Herzen und inneren Werten. Sie hat ein ausgeglichenes Temperament, ist gut verträglich, sehr menschenbezogen und anhänglich.

Können Sie sich vorstellen, Ihr Herz gegen Laras Herz zu tauschen? Lara und ihre Vermittlerin freuen sich auf Ihren Anruf.

kein foto huendin

Laborbeagle,

Hündinnen verschiedenen Alters und verschiedener Größe

meist unkastriert

Ansprechpartner: Ursel Schlitt (Tel. 06692 - 8593)

Roswitha Schnabel (Tel. 06591 - 985 402)

Steffi Braune (Tel. mobil: 0173 - 948 86 19)

 

Immer wieder dürfen Laborbeagle das Institut verlassen, sobald wir ein schönes Zuhause für sie gefunden haben.

Wenn Sie darüber nachdenken, solch einem schlappohrigen ehemaligen Laborhund  ihr Herz und ihr Heim zu öffnen, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit einer unserer Vermittlerinnen auf.

 

 

Suche