forum

Benni - der Weg ins ganz große Glück

  • Ina
  • Inas Avatar Autor
  • Administrator
  • Administrator
  • Es ist durchaus schön, auf den Hund zu kommen
Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #10236 von Ina
Auf der Suche nach SEINEN Menschen und SEINEM Zuhause musste Benni schon den weiten Weg von Italien hierher zurücklegen und leider zwei Fehlstarts verarbeiten.
Auch wenn er kein ehemaliger Laborbeagle ist, so haben wir Benni dennoch jetzt unter unsere Vereinsfittiche genommen und unterstützen ihn bei seiner Suche.

Nun ist er bereits seit einiger Zeit in unserer Pflegestelle und dort bemüht sich sein Pflegepapa auf Zeit, Conny, den hübschen Kerl so gut kennenzulernen, damit der nächste Umzug dann der ins ganz große Glück ist. 




Hallo Ihr, ich bin´s, der Benni.
Klingt nach ziemlich viel Pech bisher in meinem zweijährigen Leben. Dabei versteh ich gar nicht, was den bisherigen Menschen an mir nicht gefallen hat. Schaut, ich bin ein schöner großer und knuddeliger Beaglemann mit Power ohne Ende. Naja, auch mit Appetit ohne Ende… aber daran arbeiten wir gerade. 

Die Fahrt in meine Pflegestelle war nicht so toll. Wer mag aber auch in einer Box transportiert werden, nix sehen und nicht wissen, was als Nächstes passiert?? Aber angeschnallt auf der Rückbank mit schöner Aussicht funktioniert Autofahren mittlerweile schon viel besser.

Zu Hause angekommen hab ich erstmal ins Schlafzimmer gepieselt und während der Conny aufgewischt hat, dann erstmal den Mülleimer auf Essbares kontrolliert. Das fand er nicht so gut.
(aber ich wusste doch nicht, ob der Conny nicht vergessen hat, Beaglefutter zu besorgen…) . Auch wenn ich an der Küchenzeile hochgesprungen bin und geschnappt hab, was auch immer dort lag, fand er das nicht gut.

Anfangs hab ich ihn wohl auch ziemlich verrückt gemacht, weil ich immer wieder sämtliche Plätze ausprobiert hab und dadurch garnicht richtig zur Ruhe gekommen bin. Aber als ich dann abends mit ins Schlafzimmer durfte, hab ich ihn gefunden, meinen Lieblingsplatz: das Fußende.





Liebe Grüße
Ina mit Ella & Souris

... und den Beaglejungs ganz tief im Herzen



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Inas Avatar Autor
  • Administrator
  • Administrator
  • Es ist durchaus schön, auf den Hund zu kommen
Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #10237 von Ina
Es dauerte noch ein paar Tage, bis ich´s dann verstanden habe: Pieseln NUR draußen . Klappt.
Allerdings ist es für mich extrem schwierig, beim Gassigehen an solche Banalitäten zu denken. Denn unterwegs riecht es an jedem Meter nach etwas anderem, was supergut in meinen Magen passt: Dönerreste, Kaugummi, Stöckchen, Steine, getrocknete Regenwürmer, Schulbrote, Bonbonpapier, Apfelknuste, Hundekaka …DAS ist die eine Sache, die mich umtreibt.
DAS ist die eine Sache, an der wir jeden Tag üben, der Conny und ich.



Liebe Grüße
Ina mit Ella & Souris

... und den Beaglejungs ganz tief im Herzen



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Inas Avatar Autor
  • Administrator
  • Administrator
  • Es ist durchaus schön, auf den Hund zu kommen
Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #10238 von Ina
Spazieren gehen finde ich klasse! 







 
Unterwegs treffen wir oft anderen Zwei-und Vierbeiner. Die mag ich ALLE. Ich bin zu jedem freundlich, und wenn es sich ergibt, bin ich auch jederzeit für ein fröhliches Spiel zu haben.


Liebe Grüße
Ina mit Ella & Souris

... und den Beaglejungs ganz tief im Herzen



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Inas Avatar Autor
  • Administrator
  • Administrator
  • Es ist durchaus schön, auf den Hund zu kommen
Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #10239 von Ina
Zuhause haben mein Pflegeherrchen und ich leider noch immer ein paar Meinungsverschiedenheiten bzgl. dem, was ich möchte und dem, was ich nach Connys Meinung darf. So kankere ich zu gern überall herum, und zwar nicht nur ebenerdig. Ich hopse schonmal vom Sofa aufs Sideboard, auf den Tisch oder den Schreibtisch. Und ich kann auch alles gebrauchen: Pflanzen, Bücher, Zettel, Taschentuchpackungen, Petflaschen… Eben alles, worauf sich´s herumkauen lässt. Den Mülleimer in der Küche hab ich auch schonmal umgekippt. Wenn Conny das sieht, nimmt er mir natürlich alles wieder ab (ich rück´s auch widerstandslos heraus), aber so richtig lachen kann er da nicht drüber. Es fällt mir auch gar nicht so leicht, zur Ruhe zu kommen. Ständig erzählt Conny mir, dass ein „richtiger“ Beagle eigentlich viieel mehr schlafen würde… Aber wenn ich doch noch Unruhe im Bauch hab??



Trotzdem hat sich auch hier schon einiges gebessert. Sagt jedenfalls mein Pflegeherrchen. Und wenn ich mich an ihn kuschle, dann guckt er auch immer ganz verliebt.  



Liebe Grüße
Ina mit Ella & Souris

... und den Beaglejungs ganz tief im Herzen



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Inas Avatar Autor
  • Administrator
  • Administrator
  • Es ist durchaus schön, auf den Hund zu kommen
Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #10240 von Ina
Während ich anfangs nur staubsaugermäßig unterwegs war (Connys, nicht meine Beschreibung), lerne ich gerade, wie man meinereiner ordentlich an der Leine läuft und auch auf´s Herrchen achtet. Mit den Leckerchen, die es bei gutem Benehmen immer gibt, fällt es mir schon viel leichter, die eigenständige Futterbeschaffung zu unterbrechen. Nur letztens hat mich das frisch gemähte Gras auf der Wiese im Park so angelacht, dass ich es einfach in mich hineinstopfen musste/wollte. War soo lecker, dass dem Conny nix anderes übrigblieb, als mich wegzutragen… Peinlich! Hmmm, aber noch komme ich nicht immer aus meiner Fresssucht heraus. Aber dafür klappt das mit dem Hören an der Leine immer besser.

Wir haben extra für euch die Filmchen gemacht. Ich finde, darauf kann ich schon mächtig stolz sein, oder?
Entspannt spazieren - geht doch ;-)











 

Liebe Grüße
Ina mit Ella & Souris

... und den Beaglejungs ganz tief im Herzen



Folgende Benutzer bedankten sich: Conny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ConnyBl
  • ConnyBls Avatar
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #10241 von ConnyBl
Danke Ina, hast Du schön geschrieben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ina
  • Inas Avatar Autor
  • Administrator
  • Administrator
  • Es ist durchaus schön, auf den Hund zu kommen
Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #10243 von Ina
  Ihr werdet es nicht glauben: Gestern hatte ich schon meinen ersten selbstpersönlichen Besuch . Besuch, der MICH kennenlernen wollte, weil dort ein Körbchen frei ist.
Als Pflegepapi Conny  mich extrachic machte, fing das Wundern bei mir zwar an, aber geahnt hab ich nix.

Dann, als er mir Geschirr und Leine anzog, hab ich mir auch noch nichts bei gedacht, schließlich ist Spazierengehen jeden Tag.
Dann lief er mit mir zu drei furchtbar netten Leuten, mit denen er anfing zu erzählen (noch immer war mir nicht klar, WIE wichtig das war).
Dass die mich streichelten, Benni-Maus genannt haben und über ihre Gesichter strahlten, war dann aber doch besonders.   Der größte der Drei nahm dann meine Leine und ich bin mit allen vier Zweibeinern herumgelaufen. Hab mich selbstverständlich so benommen, wie der Conny mir das gezeigt hat und dafür (auch selbstverständlich) das ein oder andere Leckerchen bekommen. Dafür hab ich mir auch den angetrockneten Mäusekadaver anstandslos wieder aus dem Maul puhlen lassen. Der Große weiß, dass wir Beagles Meister im Tauschen sind.
Tja, was soll ich sagen, zum Schluss des Besuches hab ich schonmal den Kofferraum von denen getestet. (War gemütlich.)
Also JA, DIE WÜRDEN MIR GEFALLEN!
Ich glaube, der Conny hat ihnen auch von meinen kleinen Streichen erzählt, damit sie es sich wirklich ganz genau überlegen. Hoffentlich schreckt sie das nicht ab. Denn schließlich bin ich ja erst Zwei, und da kann der Beagle noch ALLES lernen, was wirklich wichtig ist, stimmts?! 
Nun heißt es für meinereinen Abwarten.
Ihr da draußen drückt mir doch die Daumen, dass ich vielleicht sogar jetzt schon meine richtige Familie gefunden hab und ganz bald ins richtige Zuhause umziehen darf, ja?!


 

Liebe Grüße
Ina mit Ella & Souris

... und den Beaglejungs ganz tief im Herzen



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • moro
  • moros Avatar
  • Moderator
  • Moderator
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #10246 von moro
Lieba Benni!

ich und meine Menschlinge, wie sind hier  ganz dolle am Drücken. Ich hab' schon Krampf in meine Pfötchen, aber das ist egal. Wenn einer das verdient hat, jetzt endlich eine richtig gute Familie zu finden, dann bist Du das. Du kannst ja wirklich nix dafür, dass es Menschen gibt, die ihren Kopp nicht einschalten, bevor sie sich einen Hund anschaffen . Meine Mama hat gleich gesagt, der Benni, der ist richtig gut. Abba sie weiss auch, dass ich hier der Einzelprinz bleiben will und muss.  Und wenn Du dann bei den drei furchtbar netten Leuten bist, dann lass' auch mal weiter von Dir hören.  (Und ganz kleine Bitte von mir: Werd' bloß nicht zu brav. So wie Du bist, bist Du richtig)
Dein Edward mit seiner Mama

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe. die wir hinterlassen, wenn wir gehen (A. Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ConnyBl
  • ConnyBls Avatar
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #10248 von ConnyBl
Ja, nun ging alles ganz fix.
Der Benni kommt morgen in die Kiste und wir fahren die Elbe ein Stück stromauf ins ganz große Glück. Wenn dann bei der Vorkontrolle alles erwartungsgemäß gut aussieht, werde ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge allein aber entspannt nach Hause fahren.

Mein altes verfressenes Rübenschwein darf dann sein neues Reich erkunden, anderer Leute Vorräte verschnabulieren und Nerven strapazieren und bei der nächsten Wahl der Dorfschönste werden.

Viel Glück, mein Allesfresser, wünsche Dir noch 20 schöne Jahre.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ina, moro, Conny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • moro
  • moros Avatar
  • Moderator
  • Moderator
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #10249 von moro

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe. die wir hinterlassen, wenn wir gehen (A. Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.