Auf einen Blick Bild

Die Zeitschrift auf einen Blick hat für ein kleines Portrait bei uns angeklopft. Unsere Geschäftsstellenleiterin Ursel Schlitt stellt unsere Arbeit vor und erzählt von der Entwicklung ihrer beiden Beagledamen Babsi und Biene. 

Artikel ansehen

Tag24Unser Team-Kollege Stephan Bast hat dem Newsportal TAG24 über unsere Arbeit berichtet. In dem Artikel beschreibt er den Weg der Laborbeagles aus dem Institut in ihre neuen Familien.

Zum Artikel

 animal eden

Der Tierschutzverein Animal Eden e. V. hat einen tollen Kalender für das aktuelle Jahr gestaltet. Ein Video zur Entstehung findet Ihr hier.

Der Erlös aus dem Verkauf der Kalender kommt unserem Verein zugute. Gestern war die Übergabe der außerordentlich großen Spende, genau beobachtet von dem ehemaligen Laborbeagle Chilli.

Wir sagen ganz herzlich Dankeschön.

Liebe Mitglieder von Animal Eden,
Euer Einsatz ist großartig!

25 Danke 

Im Januar 2020 haben wir außergewöhnlich viele Laborbeagles vermittelt: 12 Rüden und 13 Hündinnen durften wir in ihr neues Leben begleiten. Dies konnte nur mit dem Engagement und der Hilfe vieler gelingen, und wir sind sehr glücklich, dass alle 25 Beagles sofort ein liebevolles Zuhause gefunden haben.

Wir bedanken uns bei Ihnen und Euch, die Ihr uns durch Weitersagen, Spenden, Fahrten, Vorkontrollen, Zuspruch und in sonstiger Weise unterstützt habt, bei allen Pflegestellen(versagern) und natürlich bei den wunderbaren Menschen, Hunden und Katzen, die Ihre Herzen und Türen ohne zu zögern für einen Laborbeagle geöffnet haben und nun alles geben, damit das neue Familienmitglied Schritt für Schritt im Leben ankommen kann. Ihr seid großartig!

Gemeinsam unterwegs neu

Am Samstag, dem 26. August 2017 fand in Momberg unser Vereinstag des LaborbeagleVereins e.V. in Verbindung mit der jährlichen Mitgliederversammlung statt. Nach der sehr erfreulichen Bilanz des vergangenen Jahres und der Planung der Aktivitäten und Ziele, die sich der Verein für die kommenden 12 Monate gesteckt hat, brachte sich am frühen Nachmittag die Meute aus 18 bunt gefleckten Hunden in Stellung und brach mit 30 Zweibeinern zur Wanderung rund um Momberg auf. Die Hunde, die sich die Zeit der Mitgliederversammlung mit friedlichem und fröhlichem Spielen im sicher eingezäunten Garten der Familie Schlitt vertrieben hatten genossen es sichtlich, durch die Wiesen und den Wald zu toben und ausgiebig das Gelände mit ihren Nasen zu erschnüffeln.

Die meisten von ihnen waren ehemalige Laborhunde, und es bestätigte sich wie bei allen derartigen Veranstaltungen des LaborbeagleVereins e.V. auch dieses Mal, wie bereitwillig sich diese Beagles auf ihr neues Leben einlassen, dass aus ihnen ganz „normale“ Hunde werden, die durch ihre Verträglichkeit, Fröhlichkeit und ihren Charme einfach nur bezaubern.

 

 Henri Nachruf

 

Uns alle hat die Nachricht, dass unser Team-Mitglied Henri verstorben ist, tief erschüttert.

Wir haben Henri alle sehr geschätzt und gemocht. Er hat sich mit Herz und Verstand über Jahrzehnte hinweg im Tierschutz engagiert und vor allem für Laborbeagle eingesetzt. Jeder von uns konnte sich immer auf seine Loyalität und Anständigkeit verlassen. Seine Zuverlässigkeit und Gradlinigkeit, seine Besonnenheit und Aufrichtigkeit und vor allem Freundlichkeit, das sind die Eigenschaften, wegen derer wir ihn ganz besonders vermissen werden.

Wir haben nicht nur einen klugen Ratgeber und Mitarbeiter im besten Sinn des Wortes verloren:
wir haben einen Freund verloren.

Seiner Familie wünschen wir viel Kraft und stehen in Gedanken an ihrer Seite.


Für alle, die mit uns trauern

Das TEAM des LaborbeagleVereins

 

580846 534462936576145 1505888420 n 960x960

Sehr Interessanter Artikel....

 

Köpfchen statt Knöpfchen...

 

...das gilt auch für die viel gepriesenen Sprühhalsbänder, die in verschiedenen Ausführungen den Markt erobert haben. Spätestens seit uns ...

516494397 372fa32c ecf8 43c0 a3fd 33194cf665bd 2PoOm5G4a7Am 97.08.2015 erschien dieser Artikel im HNA

Neustadt-Momberg. Wenn man Hündin Nanni so durch den Garten flitzen sieht, merkt man ihr nicht an, dass sie einen schweren Start ins Leben hatte: Sie war ein Laborbeagle.

Tiere schützen...

spendendose...kostet Geld!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns unterstützen möchten. Bankverbindung:
Laborbeagleverein e.V.
Konto-Nummer: 25011560
BLZ: 47853520
Kreissparkasse Wiedenbrück
SWIFT: WELADED1WDB
IBAN: DE75478535200025011560

Oder per Paypal:

Mitglied werden

Helfen Sie uns, ...

...bekannt zu werden, indem Sie unsere Flyer auslegen - in Tierarztpraxen und überall dort, wo Sie Menschen vermuten, die sich für die Hunde interessieren könnten.

flyer

Gerne schicken wir Ihnen Flyer zu. Schreiben Sie einfach kurze Mail an Karoline Schmellenkamp.