Chuck, Laborbeagle

6,5 Jahre

kastriert

Ansprechpartner: Steffi Braune (Tel. 0173 - 94 88 619)

 

 

NOTFALL!!

 

 

+++ UPDATE 16.10. +++ Leider hat sich beim Gesundheitscheck eine niederschmetternde Diagnose herausgestellt. Deshalb steht Chuck nicht mehr zur Vermittlung. Er wird in einer Pflegestelle unter ärztlicher Betreuung bleiben.

 

+++ UPDATE +++Chuck ist auf seiner Pflegestelle angekommen. Wie sich herausgestellt hat, hat Chuck noch sehr viel nachzuholen. Er kennt keine Grundkommandos. Auch die Leinenführigkeit und das Autofahren muss noch geübt werden. Trotzdem hat Chuck sein sonniges Gemüt behalten. Bei seiner ersten Morgenrunde hat er sich freundlich gegenüber Menschen und Hunden gezeigt. Radfahrern begegnet er unerschrocken. Allgemein wäre es für ihn am Besten, wenn er schnell seinen Endplatz findet, da er wirklich sehr anhänglich ist und je weniger er sich auf der Pflegestelle eingewöhnt, desto besser wäre es für ihn.

Hier geht es zu Chucks Pflegestellentagebuch


Chuck wurde vor 1,5 Jahren vermittelt. Die Familie hat jetzt ein zweites Kind bekommen und will ihn nun abgeben, weil er wohl eifersüchtig und deswegen nicht mehr stubenrein ist. Bis zum zweiten Kind war aber alles in Ordnung.

Chuck war immer ein sehr lieber, schmusiger, eher ruhiger Beagle und daran wird sich nicht all zu viel geändert haben.

Er kommt am Samstag in eine Pflegestelle, wegen Urlaub leider nur bis Anfang November.

Wir suchen deshalb dringend für ihn ein neues Zuhause. Wenn Sie denken, dass Sie mit Chuck weiter durchs Leben gehen möchten, melden Sie sich bei seiner Vermittlerin.

 

     

        

         

  

 

Suche

Kontakt

Email:
Name:
Nachricht:
Wie heißt die Bundeskanzlerin? (Nachname)