news

Adventskalender 2017

toni5 Immer wieder werden wir darauf angesprochen, warum zur Zeit so wenige Laborbeagle in unserer Vermittlung sind.

" Hört ihr etwa auf?", " Bekommt ihr keine Hunde mehr?". So schallt es uns entgegen.

Zu Eurer Beruhigung können wir Euch mitteilen, NEIN, wir hören nicht auf!!

Wir haben diesen Verein gegründet mit dem Ziel: mehr Kontakt zu den Haltern, mehr Hilfestellung in der ersten Zeit des Einzugs, Vor - und Nachkontrollen, Spaziergänge und Treffen zu organisieren, damit sich Halter kennen lernen und austauschen können.

Das ist uns bis jetzt auch so gelungen.

Dass nur wenige Hunde in der Vermittlung sind, liegt nun daran, dass wir bis jetzt nur mit einigen Laboren zusammen arbeiten. Die gerade nur einzelne Hunde zum Abgeben haben.

Das wird sich aber im Laufe der Zeit wieder ändern!

Unsere Arbeit endet aber hier nicht!!! Sie können sich gerne an uns wenden, sich über unsere Arbeit informieren, sich registrieren lassen für einen Laborbeagle. Wir melden uns dann sofort bei Ihnen, wenn ein passender Beagle für Sie entlassen wird!!

Helfen Sie uns, ...

...bekannt zu werden, indem Sie unsere Flyer auslegen - in Tierarztpraxen und überall dort, wo Sie Menschen vermuten, die sich für die Hunde interessieren könnten.

flyer

Gerne schicken wir Ihnen Flyer zu. Schreiben Sie einfach kurze Mail an Gaby Spinn.

Kontakt

Email:
Name:
Nachricht:
Wie heißt die Bundeskanzlerin? (Nachname)